Bangkok

„One Night in Bangkok“ ist einfach zu wenig, ein paar Tage sollten es schon sein. Bangkok hat 7 Millionen Einwohner und 1.5 Millionen Quadratkilometer Stadtgebiet. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten gibt es nicht nur auf riesigen Nachtmärkten oder in alten Tempeln zu entdecken.

Rund um die Khao San Road im Ortsteil Banglampoo hat man sich auf Rucksacktouristen spezialisiert. Auf den Strassen ist nahezu die ganze Nacht etwas los. Die Boote über den Chao Phraya sind eine gute Alternative zu den immer verstopften Strassen. Das Ticket gibt es auf den Fährbooten für wenig Geld. Eine Fahrt mit einem Motorradtaxi ist die schnellste aber auch riskanteste Möglichkeit durch den Verkehr zu kommen. Der Bayoke 2 Tower ist mit über 300 Metern das höchste Gebäude Thailands und von seiner Aussichtsplattform hat man einen beeindruckenden Blick über die Metropole.